Das Geheimnis hinter einer perfekten Soßenzubereitung

Die perfekte Soße – gibt es das überhaupt? Wir wollen ehrlich sein. Natürlich gibt es die „perfekte“ Soße nicht. Jeder Geschmack ist anders und viele erwarten sich ganz unterschiedliche Dinge von einer Soße. Manche möchten ihre Soßen lieber dickflüssig, andere hätten Sie dagegen gerne etwas weicher.

Allerdings gibt es ein paar Tipps & Tricks wie ihr zumindest eine fast perfekte Soße hinbekommt die zumindest geschmacklich vollends überzeugen kann.

Benutzt ein Handrührgerät!

Wenn ihr auf der Suche nach einem passen Handrührgerät seid, dann können wir euch diese Seite hier empfehlen: Handrührgerät Test. Auch wir haben uns dort über ein neues Gerät erkundigt und sich schließlich auch fündig geworden. Mit unserem neuen Modell von Philips sind wir übrigens sehr zufrieden und können es nur weiterempfehlen.

Ein absolut wichtiges Küchenutensil ist unserer Meinung nach das Handrührgerät! Damit könnt ihr Soßen im Handumdrehen zur gewünschten Konsistenz schlagen und spart dadurch jede Menge Zeit.  Außerdem kann es nicht nur für Soßen sondern auch viele andere Dinge wie Sahne oder Teig verwendet werden.

Übung macht den Meister

Wie bei allen anderen Dingen, ist es auch bei der Soßenzubereitung nicht anders. Bis jetzt ist noch kein Meister vom Baum gefallen. Deshalb heißt es auch hier: Über, üben, üben. So lange bis die Soße wirklich gut gelingt und auch andere davon überzeugt sind.

Wie oft? Das kommt ganz auf die Schwierigkeit der Soße an.Eine Pilz-Rahm-Soße hat man bestimmt nach ein paar mal üben ziemlich gut auf den Kasten. Eine komplizierte italienische Braten- & Fleischsoße mit den unterschiedlichsten Gewürzen braucht dagegen schon etwas länger, bis sie geschmacklich jedes mal gelingt.

Probiert verschiedene Soßen aus

Nicht jede Soße liegt jedem Koch. Manchmal muss man verschiedene Soßen ausprobieren um eine passende zu finden, sie sowohl Spaß macht zu kochen aber auch am leichtesten von der Hand geht. Viele gute Soßenrezepte zum Ausprobieren findet ihr auf dieser Seite: Chefkoch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *