Mit welchen Flüssigkeiten ihr lieber nicht kochen solltet

Wir werden oft gefragt ob es auch Flüssigkeiten gibt mit denen man lieber nicht kochen sollte und die schädlich für den Körper sind. Diese Frage ist sehr schwierig zu beantworten. Wo zieht man die Grenze bei Dingen die nicht gesund sind für den Körper sind? Bereits Alkohol ist nicht gesund, kommt aber in viele Soßen rein.
Allerdings gibt es zwei Flüssigkeiten und noch ein paar andere Dinge die beim Kochen lieber nicht verwendet werden sollten. Welche das sind und woran ihr diese Flüssigkeiten erkennt, erfahrt ihr auf den folgenden Zeilen.

1. Glutamat

Glutamat gibt es sowohl in kristallform, als auch in flüssiger Form. Prinzipiell sind Glutamate unterschiedliche Arten von Salzen. Warum Sie nicht gut sind? Auf der einen Seite dienen sie zwar als Geschmacksverstärker, können auf der anderen Seite aber auch Krankheiten wie Morbus Alzheimer oder auch Morbus Parkinson fördern. Generell sollte darauf geachtet werden den endogenen Glutamat-Stoffwechsel nicht zu überlasten. Genau das passiert aber durch die extra Zugabe von Glutamat.

2. Schlechte Fette

Fette sind ein sehr zwiespältiges Thema. Es gibt sehr gesunde Fette wie Kokosnuss- oder Olivenöl. Allerdings auch jede Menge ungesunde Fette, die dem Körper überhaupt nicht dienen. Dazu zählen vor allem Bratfette und Friteusenfette. Solche Fettarten sind die reinste Qual für den Körper und sehr schwer zu verdauen. Außerdem fördern sie das Krebsrisiko.

Wenn ihr also kocht entscheiden euch lieber für ein gesundes Sonnenblumenöl oder ein anderes Fett aus der Pflanze. Damit seit ihr auf der sicheren Seite und könnt kaum etwas falsch machen. Aber auch hier gilt: Sparsam damit umgehen. Fett ist immer noch Fett und deshalb sehr kalorienhaltig.

Andere ungesunde Lebensmittel mit denen ihr auf keinen Fall kochen solltet:

Zucker, Farbstoffe, zu viel Alkohol, andere Geschmacksverstärker oder auch künstliche Geschmacksstoffe.
Seht ihr das genauso wie wir oder habt ihr vielleicht noch andere Flüssigkeiten auf Lager die man aus der Küche verbannen sollte?

1 thought on “Mit welchen Flüssigkeiten ihr lieber nicht kochen solltet”

  1. Hallo, das sind sehr gute Tipps! Glutamat ist echt nicht gut für den Körper und sollte nicht unterschätzt werden. Leider vewenden viele Nationen auf der Welt als Kochprodukt.

    Liebe Grüße

    Beate

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *